Methoden

Im generativen und systemischen Coaching geht es darum, etwas Neues in unserem Leben zu erschaffen: Neue Denk- und Handlungsmuster, die uns zu neuen Zielen führen. Um Ihren aktuellen Bedürfnissen auf die Spur zu kommen und herauszufinden, wie Sie sich diese erfüllen können, arbeitet Ihr Coach mit Ihnen lösungs- statt problemzentriert. Gerne kombiniert Aimée Bastian hypnosystemische Ansätze mit NLP-Methoden und Aufstellungsarbeiten. 

 

Hier finden Sie einen kleinen Überblick über einige Methoden.

 

Generatives Coaching

Generativ bedeutet soviel wie „kreativ etwas Neues erschaffen“. Das Generative Coaching wurde von den beiden Amerikanern Stephen Gilligan (sein Mentor war Milton H. Ericson, Begründer der Hypnotherapie) und Robert Dilts (seine Mentoren waren John Grinder und Richard Bandler, die Gründer des NLP) entwickelt, bei denen Aimée Bastian direkt gelernt hat.

Bei hypnosystemischen Ansätzen geht es drum, herauszufinden, wie Sie in Zukunft erfüllter denken und handeln können. Wie Sie mit sich und anderen wieder intensiver in Kontakt kommen. Wie Sie eine bessere Beziehung zu Ihrem Körper, Ihrer Vergangenheit, Ihrer Zukunft, Ihren Verletzungen und Ihren Talenten entwickeln können.

 

https://generative-change.com

 

Aufstellungsarbeit

Organisations- und Strukturaufstellungen sind sehr effektive und effiziente Methoden, die es innerhalb kürzester Zeit ermöglicht, alle Themen, die Sie beschäftigen – private, berufliche, gesundheitliche oder strategische – aus vielen Perspektiven zu analysieren.

 


Über die Aufstellung von Figuren lassen sich auch vielschichtige Beziehungen und Zusammenhänge plastisch darstellen und in relativ einfacher Form betrachten. Komplexe Themen werden so im wahrsten Sinne des Wortes greifbar und lassen sich einfacher lösen. Sie werden überrascht sein, wie gut diese Methode funktioniert.

 

Gewaltfreie Kommunikation

In der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg geht es darum, besser mit sich und anderen in Kontakt zu kommen. Wie kann ich meinem Kollegen oder Partner sagen, was ich mir wünsche – ohne zu kritisieren oder zu verletzen? Rosenberg hat viele Möglichkeiten erarbeitet, um Konflikte friedlich und partnerschaftlich zu lösen – und zwar so, dass sich am Ende alle Systemmitglieder gesehen und wertgeschätzt fühlen.

 

Mehr Infos z.B. hier 

https://www.gfk-info.de


Arbeit mit Ressourcen

Wer kennt das nicht? In Gedanken hadern wir oft mit uns selbst: „Wieso habe ich da jetzt nicht eine Minute länger drüber nachgedacht ...?“ Sicher kennen Sie solche Zwiegespräche auch. Viele Menschen gehen oft sehr kritisch mit sich selbst ins Gericht. Doch würden Sie auch mit Ihrem besten Freund oder der besten Freundin so sprechen?

 

Mit anderen sind wir häufig viel nachsichtiger als mit uns selbst: Wir würden sie eher ermutigen, indem wir ihnen ihre Stärken und nicht ihre Fehler vor Augen führen. Welche Ressourcen haben Sie? Mut, Innovationskraft, Herzlichkeit – sicher haben Sie viele Eigenschaften, dank derer Sie in Ihrer Vergangenheit so manche schwierige Situationen gemeistert haben. In einem Coaching werden Sie sich Ihrer Stärken wieder bewusst und finden Wege, um sie öfter nutzen zu können.

 

 

Fragetechnik

Über Probleme soll man bekanntermaßen erst einmal eine Nacht schlafen. Aber warum? Weil wir nachts meist den Ärger loslassen und am nächsten Morgen offen für Lösungen sind. Doch wie schaffen Sie es, bei komplexen Problemstellungen – beispielsweise Arbeitslosigkeit, wiederkehrendem Krach mit bestimmten Kollegen oder negativen Beziehungsmustern – das Problem loszulassen und sich so für die Lösung zu öffnen?

 

Ein Weg können lösungsfokussierte Fragetechniken sein. Im Coaching wird damit die Problemlösung in Angriff genommen.

 

Access to Innate

 Access to Innate (dt: Zugang zum Angeborenen) ist ein von Dr. Douglas Diehl entwickeltes Verfahren zum Abbau von Stress, zum Verändern von negativen Verhaltensmustern und zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Diese Methode, die unter anderem Ansätze aus der angewandten Kinesiologie, der Polaritäts- sowie der Triggerpunkt-Therapie in sich vereint, entkoppelt Lebensereignisse von damit verknüpften negativen Emotionen, damit sie uns in der Gegenwart nicht mehr behindern.

 

Access to Innate unterstützt bei Burn-out, chronischer Müdigkeit, allgemeinen Erschöpfungszuständen sowie Konzentrationsstörungen. Die Methode stabilisiert, gleicht aus und stößt sanft Veränderungsprozesse an.

 

http://www.accesstoinnate.de